Was für eine Woche

 Was für eine Woche.



Oh man oh man war das eine Woche das könnt ihr euch nicht vorstellen , die war voll heftig diese woche .


Montag den 17.Jan.

Eigentlich war dieser Tag für mich ein ganz normaler tag ....nun ja da hab ich wohl falsch gedacht !.

Stellt euch mal vor ich bin im Garten und geh so meine aktivitäten nach *löcher buddeln,stöckchen kauen usw*

Auf einmal hörte ich was am Zaun als wen da jemand dran rumschüttelt,  klar das ich mal gucken geh wer mich

in meiner ruhe stört und siehe da es war .........Der Nachbars Hund .....frei.....ohne leine Überrascht

Ich wollte ihn nur sagen das er gehen sollte aufeinmal fing der zu knurren und zu bellen !!! oh gott war ich geschockt

hahaha aber Ich bin ja nicht Ich wen ich mein Senf nicht dazu geb , kurze zeit danach kam Frauchen auch schon raus

und das Herrchen von den anderen Hund kam an , ich hab zwar kaum was verstanden aber er hatte sich entschuldigt

,,es tat ihm leid´´ hat er gesagt , und zog dann ab . Nun gut ist ja auch nix passiert doch frauchen konnte nicht verstehen 

warum er nicht angeleint war , mich hat es nicht gestört ich konnte mal wieder etwas dampf ablassen Zwinkernd


Dienstag den 18.Jan.

Boar der Tag war schlimm voll mies da hat frauchen mich zum Tierarzt geschleppt , diese Kerle in weiss sind mir unheimlich

Ich hörte Frauchen wie sie morgens um 9 uhr telefonierte und da mein Name drin vorkam musste ich einfach lauschen,

und was höre ich da  ich soll GEIMPFT werden Überrascht!!!!!

Zuerst startete ich ein flucht versuch aber die hintertür zum Garten war zu und Frauchen direkt hinter mir ......Nein....

Flucht war zwecklos. Ich dachte mir das Frauchen ja bestimmt keine Lust hat mit mir ne gute stunde an der strasse

zulaufen *da ich die strasse blöd finde und die Autos die da fahren hasse!!*

Aber das hat Frauchen nicht die Bohne interessiert  wie lang der weg ist sie sagt immer ,, Den Tierarzt vertraue ich das ist

der Einzige der mich für mein Hund anschnauzen darf´´. dort angekomm musste ich auch nicht lange warten *wasn mist*

Ich kam sofort dran und Frauchen hat mich abgelengt und .....Zack ....da würde ich schon gepickst Weinend

das tat weh !! ,aber starke mädchen heulen nicht. Tja ich war auch nur so artig weil wenn ich brav bin mein Onkel Doctor

gehts danach immer nach Fressnapft und das erste was ich in die schnauze nehme gehört mir .......Oh Frauchen das wird

immer TeuerCool. Zuhause angekommen legte ich mich erst mal hin......Tierarzt besuche machen mich immer schläfrig*Gähn*


Mittwoch den19.Jan.

Ich schlief ganz lieb in mein Bettchen auf einmal klingelte es an der Tür ....ich hab mich voll erschrocken immerhin hab ich

gerade im Traum ein Kaninchen gejagt und ich hätte es auch beinahe bekommen*grrr* blöde klingel.....blöder Besuch..

Nun ja ich fing an zu bellen , und die Person die reinkam kannte ich nicht ! ich sprang im dreieck im fing auch an diesen

anonymen Mann zu zwicken , aber Frauchen hat mich dann ganz schnell da weg geholt und mit mir geschimpft .

ich mein ich bin doch auch dafür da aufzupassen und Herrchen und Frauchen zu beschützen ....oder ?

Naja der besuch war ja ganz nett aber öfters muss ich den hier nicht haben , es stellte sich herraus das der Mann ein Freund

von mein Herrchen war ....er war wirklich ein ruhiger typ ich lag im Bettchen und hab ihn nicht eine sekunde aus den Augen

gelassen .Nach 2 std ging er auch wieder, mitlerweile weiss ich das der Typ Martin heißt . Trozdem so nett er auch war

das Traum Kaninchen hab ich wegen ihm nicht gefangen Stirnrunzelnd irgendwann lerne ich das kurzschliessen der klingel hihihihi


Donnerstag den 20.Jan.

Donnerstag war und bleibt mein und Frauchens ruhetag 

Kein Besuch erwünscht !!!!!


Freitag den 21.Jan.

Da war mein Spieltag mit Eliot dem Dalmatiner 2std haben wir zusamm gerauft und wett rennen gemacht , als ich mit

Frauchen nach Hause kam war ich voll überrascht .......Die Menschliche Polizei war ein Haus weiter . Die sahen lustig aus

in grün wie ein glitschiger Frosch . Was die da wollten ??....keine ahnung . Ich durfte nicht mal mehr ans Fenster gucken

weil das Fenster geputzt war . Am abend erfuhr ich beim lauschen das es in dem Haus gebrannt hatte ....hm??.....

Menschen sollten echt auf ihre rießen Hütte besser aufpassen . Dem 2 Beinern ist nichts passiert ...zum glück...

und 4 Beinern auch nicht ....was kein wunder ist denn da sind keine erlaubt .Die Hütte musste jetzt geräumt werden.

Herrje was man nicht alles aufschnappt beim lauschen .


Sonntag den 23.Jan.

Ihr wundert euch jetzt bestimmt warum ich den Samstag weg gelassen hab richtig ??

Das ist leicht zu beantworten Samstag war ein zu ruhiger langweiler tag für mich Zunge raus

Beim Spazieren gehen hab ich mein Erzfeind getroffen dieses Kangal *grrr*

Jedesmal wen der mich sieht will der mich förmlich zerfleischen , und sein Mensch kann ihn nicht mal richtig haltenUnentschlossen

Frauchen wechselt schon immer die richtung wen der kommt , einige meiner Freunde hatten schon eine begegnung der

dritten art mit ihm .

Beim weiteren Spaziergang traffen wir eine ganze hunde gruppe die spielten ,tobten wild herum, klar das ich auch wollte

und nach dem freundlichen beschnuppern gings ans spielen auf dem rießigen Feld . Frauchen war schon verzweifelt

durch den matsch sah ich natürlich sehr toll aus , noch grauer als ich es ehe schon bin Lachend

Ich spielte mit den anderen Hunden gut 3 std bis Frauchen ein Anruf bekamm tja dann mussten wir leider gehen

menno und dabei war ich gerade soooo schön in fahrt .Aber ich hab neue Freunde gefunden eine Kangal dame namens Sultan

die ist voll lieb ich hab sie bei mir um die ecke auch schon mal gesehen , und einen Belgischen Schäferhund namen Bronco

Mit dennen werd ich noch viel viel spass haben .


So das war ein kleiner Wochen blick in mein Leben also was ich jetzt unbedingt los werden wollte , ich hoffe das es euch

allen gefallen hat zu lesen und vieleicht habt ihr auch gelacht .

Liebe grüsse Brooke